Pressemitteilung

VIDEOJET® hebt die entscheidenden Faktoren bei der Auswahl der richtigen Tinte für die jeweilige Anwendung hervor.

Kenntnisse über den Produktlebenszyklus helfen bei der Tintenauswahl

Wood Dale, Illinois, USA 7. Mai 2013 – Hersteller sind zunehmend auf gut lesbare, qualitativ hochwertige Codes auf ihren Produkten und Verpackungen angewiesen, mit denen auch in unterschiedlichsten Situationen und Umgebungen eine präzise und effiziente Erkennung und Nachverfolgung durch den gesamten Wertschöpfungsprozess hindurch möglich ist. Der Erfolg der Lösungen hängt ganz erheblich von der in diesem Prozess verwendeten Kennzeichnungs- und Codierungstechnologie ab. Wenn der Kauf neuer Codierungsgeräte ansteht, wird das Augenmerk oft nur auf die Auswahl des richtigen Druckers gelegt. Die nicht weniger wichtige Wahl der passenden Tinte wird oft vernachlässigt.

Hersteller beschränken sich hierbei meist auf die offensichtlichen Entscheidungskriterien wie die Art des zu codierenden Substrats, wobei andere Auswahlkriterien wie die für die Anwendung erforderlichen Trocknungs- und Härtungszeiten unberücksichtigt bleiben. Der Herstellungsumgebung kommt bei der Wahl der Tinte ebenfalls oft eine hohe Bedeutung zu. So können eine hohe Feuchtigkeit und extreme Temperaturen zu einer geringeren Haltbarkeit des Codes führen. Um den gröstmöglichen Nutzen aus den Investionen in Kennzeichnungssysteme zu ziehen, ist eine ganzheitliche Sicht auf die Lebenszyklen notwendig.

Erst wenn ein Hersteller die verschiedenen Bedingungen kennt, denen ein Produkt im Laufe seines Lebenszyklus ausgesetzt sein könnte, kann er die beste Kennzeichnungslösung für seine Produkte wählen. Interne Validierungsprozesse sind eine gute Möglichkeit zur Auswahl der am besten geeigneten Tinte. Diese Prüfungen schützen vor unangenehmen Überraschungen, die auftreten können, lange nachdem das Produkt das Werk verlassen hat. Durch die Zusammenarbeit mit einem Hersteller von Kennzeichnungslösungen können Unternehmen die Auswahlmöglichkeiten noch weiter eingrenzen, indem sie Probedruckläufe durchführen und die Tintenqualität im Rahmen einer Lebenszyklus-Simulation bewerten.

Videojet Technologies Inc., ein weltweit führendes Unternehmen in der Produkt-ID-Branche, erläutert die Schritte, die bei der Suche nach der passenden Tinte zu berücksichtigen sind:

  • Fragen Sie Experten: Hersteller sollten mit ihrem Partner für Tinten und Hardware zur Kennzeichnungs- und Codierung zusammenarbeiten. Durch die Beauftragung von Tinten- und Druckerspezialisten erhalten sie selbst eine klarere Vorstellung von ihren speziellen Anforderungen. Experten können bei der Eingrenzung der Auswahl auf ein oder zwei mögliche Tinten und auch bei der Erkennung und Behebung von Problemen, die nach der Implementierung auftreten, Unterstützung leisten.
  • Informieren Sie sich über neue Technologien: So wie Prozesse fortlaufend optimiert werden und für Verbesserungen in Produktionsumgebungen sorgen, erforschen Tintenspezialisten kontinuierlich neue Rezepturen, um die Herausforderungen neuer Codierungsanwendungen zu bewältigen.
  • Sparen Sie nicht an der falschen Stelle: Es mag für einige Hersteller verlockend erscheinen, durch den Kauf von Betriebsmitteln von Drittanbietern Geld zu sparen. Dies ist aber mit Risiken verbunden, da diese Tinten nicht auf die genauen Druckerspezifikationen ausgelegt sind. Solche Tinten können längerfristig die Leistung des Druckers und das Codeschriftbild beeinträchtigen.

Für die Nachverfolgung von Produkten und Komponenten ist die Codeintegrität jedoch von entscheidender Bedeutung. Ohne die passende Tinte ist die Nachverfolgung eines Produkts innerhalb seines Wertschöpfungsprozess kaum möglich. Wenn sich Hersteller über Kundenanforderungen informieren und mit Spezialisten für Tinten- und Druckeranwendungen beraten, erhalten sie eine umfassende Vorstellung von der Haltbarkeit eines Codes und können entsprechend die beste Hardware und Tinte für den jeweiligen Zweck auswählen.

Weitere Informationen zu Tinten und Druckern von Videojet erhalten Sie unter der Nummer +41 (0)62 388 33 33 oder im Internet unter http://www.videojet.com/usa/inks-consumables.

# # #

Über Videojet
Videojet Technologies Inc. ist ein weltweit führender Hersteller von Codierungs-, Druck- und Lasermarkierungsprodukten, Flüssigkeiten und Zubehör für die Produktkennzeichnungsindustrie. Als Experte für Continuous inkjet(CIJ), Thermal inkjet (TIJ), Kartonagendruck, Thermotransferdruck (TTO) und Lasermarkierungstechnologien hat Videojet weltweit über 325.000 Geräte installiert. Vertrieb, Service, Schulungen, Administrations- und Anwendungssupport werden von Niederlassungen in aller Welt direkt übernommen, darunter in Brasilien, Chile, China, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Indien, Irland, Italien, Japan, Kanada, Korea, Mexiko, den Niederlanden, Österreich, Polen, Portugal, Russland, der Schweiz, Singapur, Spanien und der Türkei, mit 250 Mitarbeitern für Direktvertrieb und Service alleine in den USA. Das Vertriebsnetzwerk von Videojet besteht aus über 175 Händlern und Originalgeräteherstellern, die 135 Länder beliefern.

©2013 Videojet Technologies GmbH Alle Rechte vorbehalten. Videojet und Uptime Peace of Mind sind eingetragene Marken von Videojet Technologies Inc.

Kontaktieren Sie uns

Vertrieb und Kundenservice:
+41 (0)62 388 33 33
Technischer Support:
+41 (0)62 388 33 33