Krypto-Codes mit Thermal Inkjet (TIJ) Druckern meistern

Vidyard Thumbnail

Kundenservice & Vertrieb: +41 (0) 61 539 18 03     Technischer Support: +41 (0) 62 388 33 33

×

Kontakt

Mit Inkrafttreten des russischen Bundesgesetzes Nr. 488-FZ muss ab dem 01. Juli 2020 jedes verkaufsfähige Arzneimittel, das in Russland vertrieben wird, mittels Krypto-Code serialisiert

Die Identifikation kann durch einen RFID-Tag oder DataMatrix Code erfolgen. Durch die höhere Datendichte des Krypto-Codes werden DataMatrix Codes mit Symbolgrößen von bis zu 36×36 erforderlich. Die Vergrößerung des Codes kann Änderungen des Verpackungsdesigns nötig machen, stellt aber sicherlich eine zusätzliche Herausforderung für Drucksysteme dar.

Um die vergleichsweise großen Krypto-Codes mit einer Auflösung von 300 dpi optimal abbilden zu können, hat Videojet ein Software Update für die Wolke m610/m600 Serie entwickelt. Hiermit lässt sich eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 90 m/min bei 300 dpi realisieren

Finden Sie heraus wie man Krypto-Codes mit Thermal Inkjet (TIJ) Druckern meistert und laden Sie unseren Anwendungshinweis herunter.

folding-box-36x36

Ein typischer Krypto-Code mit einer Symbolgröße von 36×36 Modulen – gedruckt mit einem Wolke m610 advanced